Dr. Georg S. Mavraganis

Rechtsanwalt vor den obersten Gerichten, ehemaliger stellvertetender Finanzminister der Hellenischen Republik

Dr. Mavraganis wurde 1965 in der Stadt Patras geboren. Dr. Mavraganis war geschäftsführender Partner in der Steuerabteilung von KPMG Griechenland (2007-2012) und Gastprofessor für Steuerrecht an der wirtschaftswissenschaftlichen Universität Athen, Fachbereich Betriebswirtschaftslehre (2008-2010, 2016-2017) und Fachbereich Finanz- und Rechnungswesen (2016). Er hat einen Doktortitel (1992, ausgezeichnet mit Stipendium des Finanzministeriums im Rahmen des NATO-Programms) und einen LL.M. (1989) von der University College London (UCL) erlangt und hat seinen Juraabschluss an der Juristischen Fakultät der Universität Athen gemacht (1987).

Dr. Mavraganis begann seine Laufbahn im Jahr 1992 als Anwalt und Steuerberater für Unternehmen und arbeitete mit den Beratungsunternehmen Deloitte (bis 1995) und KPMG (bis 2001) zusammen. Er war Gründungsmitglied und Partner der Rechtsanwaltskanzlei "C. Papacostopoulos & Associates" bis zum Jahr 2005; danach hat er Dienstleistungen für Unternehmen verliehen, bis zum Ende des Jahres 2006, als er bei KPMG zurückkehrte, wo er bis 2012 arbeitete. Nach seiner Amtszeit als stellvertetender Finanzminister Griechenlands (Juni 2012 - Januar 2015), während der er des neuen griechischen Rechnungswesen für die Einführung verantwortlich war, der ersten Kodifizierung des Steuerverfahrens und des neuen Einkommensteuergesetzes verantwortlich war, kehrte er in die Privatwirtschaft mit Kanzlei als Rechtsanwalt - Berater im Unternehmenssektor zurück, während er auch seme Dozententätigkeit an der wirtschaftwissenschaftlichen Universität Athen wieder aufgenommen hat.    

Mitglied der Anwaltskammer Athen seit 1990 und verschiedener Berufsverbände, war Dr. Mavraganis auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter des International Bureau of Fiscal Documentation (IBFD) tätig und in diesem Rahmen hat er Publikationen mit Blick auf die Besteuerung in Griechenland beigesteuert (für Werke wie The Taxation of Companies in Europe, European Tax Handbook, European Corporate Tax Law, Transfer Pricing Database). Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Steuerrecht (Unternehmensbesteuerung, internationales Steuerrecht, EU-Steuerrecht, Steuerrechtsstreitigkeiten usw.) und Handelsrecht (Fusionen, Übernahmen, Privatisierungen, Betreiberprojekte, Kapitalmärkte, finanzielle Aspekte usw.). Dr. Mavraganis hat an Beratungsprojekten mit Blick auf große Investitionen und Umstrukturierung von Unternehmen in Griechenland beteiligt und hat mehrere Artikel in internationalen Fachzeitschriften (European Taxation, Intertax, Bulletin for International Taxation/Fiscal Documentation, International Transfer Pricing Journal) veröffentlicht.

Publikationen

Aktuelle Seite: Startseite RECHTSANWÄLTE Geschäftsführende Rechtsanwälte Dr. Georg S. Mavraganis